Vorgaben föderaler Ordnungen für das Ausmaß und die Grenzen finanzieller Solidarität in der Europäischen Union

Vorgaben föderaler Ordnungen für das Ausmaß und die Grenzen finanzieller Solidarität in der Europäischen Union

Description

Inmitten der Finanzkrise herrscht in der Europäischen Union Unsicherheit über die politische und rechtliche Bewältigung der überwiegend fiskalischen Probleme, die den gesamten Verbund bedrohen.

Vor diesem Hintergrund untersucht Andreas Keller die Ausprägungen finanzieller Solidarität in der Europäischen Union und insbesondere in der Wirtschafts- und Währungsunion. Durch die Gegenüberstellung, der föderalen Systeme Deutschlands, der USA, der Schweiz, Belgiens und Österreichs und ausgewählten Systemen auf präföderaler Entwicklungsstufe - hier vor allem Italien, Spanien und das Vereinigte Königreich - wird ein Referenzrahmen geschaffen, anhand dessen die Stärken und Schwächen der finanziellen Solidarität innerhalb der Europäischen Union deutlich werden. Mit diesen Erkenntnissen werden die rechtlichen Fragen der Krisenbewältigung bis hin zur Beistandsfrage in Notlagen (sog. Bailout) beantwortet.


Download Vorgaben föderaler Ordnungen für das Ausmaß und die Grenzen finanzieller Soli (9783428141999).pdf, available at campogiovani.com for free.

Details

Author(s)
Andreas Keller
Format
Paperback | 338 pages
Dimensions
156 x 233 x 22mm | 456g
Publication date
23 Dec 2013
Publisher
Duncker & Humblot GmbH
Language
German
Edition Statement
1. Auflage
Illustrations note
3 Schwarz-Weiß-Abbildungen, 6 Schwarz-Weiß-Tabellen
ISBN10
3428141997
ISBN13
9783428141999